Wir suchen nach interessierten Psycholog:innen, die uns im Redaktionsteam unterstützen möchten. Gemeinsam wollen wir die aktuellen beruflichen Tendenzen der Schulpsychologie fördern und unsere Seite und die Schulpsychologie mit Dir voranbringen. Wenn Du Lust hast unser Team zu vervollständigen, nimm gern Kontakt mit uns auf. Learn more →

Hero Image

Im Rahmen der Festveranstaltung "100 Jahre Schulpsychologie in Deutschland" wurde in der begleitenden Ausstellung deutlich, dass die 16 deutschen Bundesländer alle einzelne Konzepte von Schulpsychologie haben.

Thüringen, welches die Empfehlungen des BDP Sektion Schulpsychologie bereits erfüllt stellen wir in diesem Artikel vor.

Die Versorgungszahlen zeigen für Thüringen, dass es eine Schulpsycholog:in pro 314 Lehrer:innen und 4870 Schüler:innen gibt. Damit erfüllt Thüringen die Forderungen des BDP neben Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland. Schulpsycholog:innen in Thüringen werden im Angestelltenverhältnis eingestellt, können sich jedoch nach einer hauptberuflichen Tätigkeit von drei Jahren verbeamten lassen.

Organisation

Der Schulpsychologische Dienst in Thüringen wird im Thüringer Ministerium für Bildung Jugend und Sport von einem Psychologen im Status eines Referenten vertreten. Dieser übt die Fachaufsicht über die Referent:innen für Schulpsychologie an den 5 Staatlichen Schulämtern aus.

Aufgaben

Die Aufgaben des Schulpsychologischen Dienstes richtet sich nach dem Thüringer Schulgesetz und der Geschäftsordnung der Staatlichen Schulämter in Thüringen. Diese sind:

Öffentlichkeitsarbeit

Der Schulpsychologische Dienst in Thüringen verfügt über einen gemeinsamen Internetauftritt auf dem die Ansprechpersonen für die jeweiligen Gebietskörperschaften verlinkt sind und bewirbt die Arbeit mit einem eigenen Flyer und diversen Videos (bspw. zu Supervision und Coaching). Damit geht der Schulpsychologische Dienst in Thüringen aktiv mit dem Paradigmetwechsel in der Schulpsychologie, wie ihn Helmut Heyse bereits in seinem "Archiv I" beschreibt, um.

Flyer des Schulpsychologischen Dienstes Thüringen